Skip to main content
Foto: Andrea Kocher

Einzelhandelskaufmann/frau

Im Mittelpunkt der Tätigkeit als Einzelhandelskaufmann/frau stehen das Eingehen auf die spezifischen Kundenwünsche, der kompetente Umgang mit der Ware und die damit in Zusammenhang stehenden administrativen Tätigkeiten. Der gute Verkäufer / die gute Verkäuferin muss vor allem sein / ihr Sortiment kennen und die Produkte mit ihrem Nutzen den Kundinnen und Kunden nahe bringen können. An der LBS Tamsweg erlangen Sie deshalb die warenspezifischen Kenntnisse und verkaufsbezogene Softskills der folgenden Branchen:

 

Fachbereiche des Einzelhandels:

1          Allgemeiner Einzelhandel (auch Farbenfachhandel)

2          Baustoffhandel und Bauproduktefachberatung (Lehrgangsunterricht)

3          Einrichtungsberatung

4          Eisen- und Hartwaren

5          Elektro- und Elektronikberatung

6          Feinkostfachverkauf (Grundlage: Lebensmittelhandel)

7          Gartencenter

8          Kraftfahrzeuge und Ersatzteile

9          Lebensmittelhandel

10        Parfümerie

11        Schuhe

12        Sportartikel

13        Telekommunikation

14        Textilhandel

15        Uhren- und Juwelenberatung

16        Digitaler Verkauf

  

Neben der spezifischen Produktkenntnis, der kundenorientierten Verkaufstechnik und der Behandlung von Sonderfällen wie z. B. Reklamationen stehen viele Themen der verkaufsstarken Warenpräsentation und der werbetechnischen Gestaltung auf dem Stundenplan. In unserem großen Merchandisingraum und unseren Ladenlokalen lernen Sie Ihre eigenen themenspezifischen Schaufenster zu dekorieren, die Verkaufsräume zu gestalten und werbewirksame Blickfänge zu erstellen.

Natürlich erhalten Sie außerdem eine fundierte kaufmännische Ausbildung, die die Zusammenhänge im heutigen Wirtschaftsleben aufzeigt, einen sicheren Umgang mit EDV vermittelt und dir die Schriftstücke rund um die Warenwirtschaft zur Routine werden lässt. Typische wirtschaftliche Rechenabläufe wie die Kalkulation von Mengen (Bedarfsermittlung) und Preisen (Rabatte, Skonto, Umsatzsteuer etc.) sowie Grundlagen der Buchhaltung und Kassaabrechnungen werden intensiv eingeübt.

Bei den jährlichen Wettbewerben der WKO des Junior Sales Champion bzw. des Junior Merchandising Champion erlangen die Schülerinnen und Schüler der LBS Tamsweg oft die ersten Plätze landes- und auch bundesweit!

  

Wesentliche Voraussetzungen für die Lehre im Einzelhandel:

  • Höflichkeit
  • Glaubwürdigkeit
  • Redegewandtheit
  • Gewissenhaftigkeit
  • Kontaktfreude

 

Die Lehrlinge der Lungauer und nahen steirischen Einzelhandelsbetriebe besuchen die LBS Tamsweg im Jahresunterricht, das heißt, dass die Lehrlinge des ersten Lehrjahrs dienstags, die des zweiten Lehrjahrs mittwochs und die des dritten Lehrjahrs donnerstags unterrichtet werden. Lediglich die Branchen des Baustoffhandels, des Farbenfachhandels und der Bauproduktefachberater besuchend die Berufsschule im Lehrgangsunterricht.

Aktueller Rahmenlehrplan

Hier können Sie den aktuellen Lehrplan im pdf-Format herunterladen.